Skip to main content

Werden Sie Gassigeher*in

Wie werde ich Gassigeher*in?

Für unsere Tierheimhunde ist das Gassigehen und die tägliche Bewegung ein wichtiger Ausgleich zu ihrem Alltag im Tierheim. Um die Tiere regelmäßig und adäquat ausführen zu können, sind wir auf ehrenamtliche Gassigeher*innen angewiesen. 

Bitte beachten Sie: Als Gassigeher*in ist es notwendig, Mitglied beim Tierschutzverein Esslingen zu werden. Dies hat versicherungstechnische Gründe. 

Damit wir Ihnen einen unserer Hunde anvertrauen können, ist die Teilnahme an einer Schulung erforderlich.Leider können Kinder aus folgenden Gründen nicht teilnehmen: Aufgrund verstärkter Risiken und Gefahren durch die Vielzahl unserer Tierheimhunde und enorm erhöhtem Besucheraufkommen auf der Neckarinsel können Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren keine Tierheimhunde ausführen. 


Gassigeherschulungen im Tierheim

Bitte beachten Sie:
Derzeit können wir leider keine neuen Gassigeher*innen in unserem Tierheim aufnehmen. Die Gassigeherschulungen werden im Moment nicht durchgeführt. 
Einen Neustart der Schulungen werden wir hier rechtzeitig bekannt geben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Um mit unseren vierbeinigen Schnüffelnasen aus unserem Tierheim Gassi zu gehen, gibt es wichtige Voraussetzungen. Diese sind:

  • Eine Mitgliedschaft in unserem Tierschutzverein ist für die Teilnahme und für das Ausführen unserer Hunde erforderlich!
    Hier gehts zum Mitgliedsantrag
  • Die Teilnahme an einem Termin, der eine grundlegende Einführung in den Tierheim-Alltag, dessen unterschiedliche Regeln, den Ablauf im Hundehaus sowie die wichtigsten Informationen für das Ausführen der Hunde beinhaltet. Bitte beachten Sie: Diese Schulung kostet 30 EUR. 
  • Die Teilnahme zu einer vertiefenden, informativen Schulung über wichtige Kenntnisse des Hundeverhaltens und natürlich über grundlegende Anwendungen der Grundkommandos und Regeln für unsere Hunde.
    Bitte beachten Sie: Diese Schulung kostet 35 EUR.

Was Sie sonst noch mitbringen sollten:

  • Interesse und Zeit mit unseren Hunden regelmäßig, auch unter der Wochespazieren zu gehen. 
  • Qualitativer und artgerechter Umgangmit unseren Hunden im Tierheim. 
  • Interesse unseren Tierschutzverein bei verschiedenen, anderen Aktivitäten zu unterstützen.  


Gassigeherzeiten im Tierheim

Mo–Fr: 8:00–11:45 Uhr, 15:00–17:45 Uhr      
Sa:  8:00–12:45 Uhr, 16:00–17:45 Uhr
So und Feiertage: 8:00–11:45 Uhr, 16:00–17:45 Uhr 

Weitere ehrenamtliche Mithilfe

Sie möchten uns im Tierheim und auch in anderen Bereichen unterstützen? Wir freuen uns sehr über Ihre Mithilfe: in den verschiedenen Tierhäusern, wie zum Beispiel im Kleintierhaus oder im Katzenhaus. Auch für verschiedene Arbeiten im und rund um unser Tierheim sowie bei unseren vielfältigen Veranstaltungen wie das Frühlingsfest, der Tag der Begegnung und noch mehr, sind wir immer auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesen. 

Sind Sie dabei?
Details und weitere Informationen erfahren Sie im Tierheim.